Diese Pressemitteilung wurde am Montag, 28. Juli 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 29.07.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Freitag, 25.07.2014, gegen 00.00 Uhr, spazierte ein 27-jähriger Münchner im Bereich der Fritz-Erler-Straße entlang. Er wurde von einem ihm unbekannten Mann angesprochen und um Hilfe gebeten.

Der 27-Jährige war hilfsbereit und wollte dem Unbekannten helfen, welcher plötzlich ein Messer zückte und Geld und Handy von ihm forderte. Der 27-Jährige überließ dem Täter sein Handy und einen kleinen Bargeldbetrag.

Da der Täter die ganze Zeit sein Gesicht mit einer Baseballkappe verdeckte und zu Boden schaute, blieb dieser unerkannt.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 35 Jahre alt, ca. 177 cm groß, normale Statur, sprach akzentfrei deutsch; bekleidet mit dunklem Kapuzenpulli mit Bauchtasche, die Kapuze wurde über einer dunklen Baseballkappe getragen, dunkler, enganliegender Hose; Messer: silberfarben, mit einer Gesamtlänge von ca. 20 cm.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum, zwischen 23.00 Uhr und 00.00 Uhr, in der Fritz-Erler-Straße bzw. am Hanns-Seidel-Platz Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit dieser Tat stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München