Diese Pressemitteilung wurde am Sonntag, 03. August 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 04.08.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Samstag, 02.08.2014, gegen 02.00 Uhr, hielt sich ein 50-Jähriger vor dem Hotel Königshof am Stachus auf. Plötzlich kam ein Mann auf ihn zu und bat ihn in englischer Sprache um Feuer. Der 50-Jährige kam dem Ansinnen nach und zündete dem späteren Täter eine Zigarette an. Trotzdem ging dieser weiter auf ihn zu, griff nach der Halskette und wollte ihm diese vom Hals lösen. Nachdem dies nicht sofort gelang, riss er mit so großer Gewalt an der Kette, dass diese abriss. Der 50-Jährige wehrte sich massiv gegen den Angriff und konnte so im Besitz der Kette bleiben. Er erlitt bei dem Handgemenge eine oberflächliche Schürfwunde am Knie.

Der Täter flüchtete letztendlich in Richtung Lehnbachplatz.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum am Karlsplatz (Stachus) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München