Diese Pressemitteilung wurde am Montag, 25. August 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 26.08.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Sonntag, 24.08.2014, gegen 05.50 Uhr, stiegen zwei 19-jährige Frauen in der Fürstenrieder Straße in den MVG-Bus der Linie 51 Richtung Aidenbachstraße ein. Ein unbekannter Mann näherte sich ihnen und verwickelte die Beiden in ein Gespräch.

Währendessen hielt er immer sein Handy so vor seinen Körper, dass der Anschein erweckt wurde, er würde sie filmen.

Nachdem den beiden Frauen der Mann komisch vorkam, beschlossen sie, sich woanders hinzusetzen Dabei fasste der Mann nun eine der beiden Frauen unsittlich an.

Das Opfer tat den Übergriff lautstark kund, woraufhin der Täter an der Aindorferstraße ausstieg.

Täterbeschreibung:
Männlich, 27 Jahre alt, 170 cm groß, hager, osteuropäisch/slawischer Typ, sprach deutsch mit ausländischem Akzent; hellblaue Jeans, schwarze Jacke mit engerem Bund an Armen und Hüfte, weißes T-Shirt mit Aufschrift „Air Force“-Schuhe.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München