Diese Pressemitteilung wurde am Mittwoch, 03. September 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 04.09.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Mittwoch, 03.09.2014, gegen 18.05 Uhr, befuhr eine 25-jährige Radfahrerin den Radweg der Prinzregentenstraße in Richtung Innenstadt vorschriftsgemäß in der Absicht, die Kreuzung zur Brahmsstraße zu überqueren. Die Radfahrerin befand sich auf der Vorfahrtsstraße.

Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem schwarzen Kombi der Marke BMW oder Audi, die Brahmsstraße in Richtung Berg am Laim. Er fuhr dann in die Prinzregentenstraße ein, ohne der Radfahrerin ihre Vorfahrt zu gewähren.

Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden, bremste die Radfahrerin stark ab und stürzte dabei auf die Fahrbahn. Die Radfahrerin, welche keinen Helm trug, verletzte sich dabei leicht und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Das Fahrrad der Frau wurde nicht beschädigt. Auch am Pkw entstand kein Schaden, da es zu keiner Berührung kam.
Der/die unbekannte Pkw-Fahrer/in flüchtete nach dem Sturz der Radfahrerin von der Unfallstelle in Richtung Saint-Privat-Straße oder der Prinzregentenstraße stadtauswärts.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

 

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München