Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 18. September 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 19.09.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am 18.09.2014, um 10.00 Uhr, bemerkte eine Rentnerin, wie ein Jugendlicher versuchte sich am Fensterbrett ihres Badezimmerfensters in ihrer Wohnung in der Demblerstraße in Ramersdorf hochzuziehen. Die Frau verscheuchte ihn und bemerkte, dass sich in seiner Nähe noch eine junge Frau befand.
Sie verständigte den Notruf der Polizei.

Im Rahmen einer Fahndung bemerkten Polizeibeamte ca. 30 Minuten später ein junges Pärchen. Bei der Kontrolle und Durchsuchung fand man für Einbrecher typisches Einbruchswerkzeug.

Bei den beiden Personen handelte es sich um ein kroatisches Geschwisterpaar (16jähriger Junge und 17jähriges Mädchen).
Die beiden wurden festgenommen.

Eine weitere Überprüfung ergab, dass gegen die 17-Jährige ein Haftbefehl vorlag, wegen eines zurückliegenden Wohnungseinbruchs in Düsseldorf. Weitere Ermittlungen in Tatortnähe ergaben, dass bei einer ca. 300 m entfernten Erdgeschosswohnung ebenfalls versucht wurde einzudringen. Da sich in dieser Wohnung Hunde befanden, blieb es bei einem versuchten Einbruch.
Ein Tatzusammenhang wird geprüft.
Die beiden Geschwister werden im Laufe des Tages dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München