Diese Pressemitteilung wurde am Montag, 29. September 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 30.09.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Donnerstag, 25.09.2014, um 11.00 Uhr, betraten zwei unbekannte Täterinnen ein Schmuckgeschäft in der Adalbertstraße in der Maxvorstadt.

Die eine Täterin unterhielt sich mit der Geschäftsinhaberin über Schmuck und ging mit ihr zu einer Vitrine. Die andere Täterin blieb dabei im Hintergrund.

Nachdem sich die beiden Frauen dann zum Kauf eines Schmuckstückes entschlossen hatten, gaben sie vor, dass sie noch Geld holen müssten, verließen den Laden und kamen nicht mehr zurück.

Erst verspätet stellte die Geschäftsinhaberin fest, dass aus einer der Vitrinen ein wertvoller Goldring entwendet worden war.

Täterbeschreibung:
1. Weiblich, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 160-165 cm groß, orientalisches Aussehen, stämmig, lange, schwarze, gewellte Haare; pinkfarbener Blazer

2. Weiblich, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 145-150 cm groß, orientalisches Aussehen, dunkle, hochgesteckte Haare.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München